Frank Dziesiaty Frank Dziesiaty, geb. 1967, Rechtsanwalt seit 2000
 
Tätigkeitsschwerpunkte:
Handels- und Gesellschaftsrecht , Sanierungsberatung, Insolvenzrecht, Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Frühere Tätigkeiten:
  • Rechtsanwalt in einer mittelständischen Rechtsanwaltssozietät
  • Studium Universität Hannover

Veröffentlichungen:
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 13/2008 Anm. 4, VG Karlsruhe, Urt. v. 27.02.2008 – 10 K 1092/06, Auswirkungen der Insolvenz eines Elternteils auf BAföG-Anspruch
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 3/2006 Anm. 6, FG Saarbrücken, Beschl. v. 22.03.2005 – 2 V 354/04, Lohnsteuerhaftung, wenn steuerrechtlich gebotene Steuerzahlung gleichzeitig eine nach Insolvenzrecht anfechtbare Handlung darstellt
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 14/2008 Anm. 2, LArbG Kiel, Beschl. v. 04.04.2008 – 2 Ta 52/08, Keine automatische PKH-Gewährung an insolvente Partei
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 3/2006 Anm. 5, AG Stuttgart, Beschl. v. 08.02.2005 – 5 IN 1261/04, Restschuldbefreiung trotz Begehung von Insolvenzstraftaten
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 13/2005 Anm. 3, LG Stuttgart, Urt. v. 18.05.2005 – 13 S 34/05, Vorsatzanfechtung bei kongruenter Deckung
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 22/2007 Anm. 5, OLG Frankfurt, Urt. v. 17.07.2007 – 5 U 229/05, Informationsmängel und Auskunftspflichtverletzungen als Voraussetzung von Nichtigkeits- oder Anfechtungsklage
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 22/2006 Anm. 4, OLG Jena, Urt. v. 26.04.2006 – 6 U 1014/05, Haftung des Treuhänders für Erfüllung der Einlagepflicht
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 1/2006 Anm. 4, OLG Karlsruhe, Urt. v. 30.09.2004 – 19 U 2/04, Erlöschen der Prozessvollmacht durch Eröffnung des Insolvenzverfahrens
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 8/2005 Anm. 3, OLG Stuttgart, Urt. v.10.02.2005 – 13 U 167/04, Keine Haftung der Masse für Räumungskosten bei Freigabe der eingebrachten Sachen durch den Insolvenzverwalter
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 5/2005 Anm. 3, OLG Oldenburg, Beschl. v. 14.01.2005 – 8 U 249/04, Insolvenzanfechtung bei Pfändung, Überweisung und Drittschuldnerzahlung innerhalb des Monatszeitraums
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 4/2005 Anm. 3, OLG Koblenz, Urt. v. 27.01.2005 – 2 U 690/04, Insolvenzanfechtung bei Druckzahlungen an Sozialversicherungsträger
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 1/2005 Anm. 5, OLG Schleswig, Urt. v. 17.12.2004 – 1 U 90/04, Haftung des Insolvenzverwalters nach versäumter Geschäftsführerkündigung
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 9/2006 Anm. 4, OLG München, Urt. v. 04.05.2005 – 23 U 5121/04, Anforderungen an die Einrichtung eines Aktienregisters
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 12/2005 Anm. 2, OLG München, Urt. v. 02.03.2005 – 7 U 4759/04, Auflösung der GmbH durch Urteil: Tiefgreifendes und nicht zu beseitigendes Zerwürfnis unter den Gesellschaftern
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 24/2006 Anm. 2, OLG Celle, Urt. v. 18.05.2006 – 13 U 120/03, Fremdnützige Verwaltungstreuhand in der Treugeberinsolvenz
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 18/2006 Anm. 4, OLG Celle, Urt. v. 14.06.2006 – 3 U 20/06, Unwirksamkeit des Verwalterhandelns bei insolvenzzweckwidriger Verwendung von Massevermögen für Wertpapiergeschäfte
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 12/2006 Anm. 4, OLG Celle, Beschl. v. 23.06.2005 – 4 U 83/05, Streitwert einer Insolvenzfeststellungsklage
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 11/2005 Anm. 3, OLG Celle, Beschl. v. 08.09.2004 – 4 U 94/04, Anspruch des insolventen Arbeitnehmerüberlassers gegen Entleiher auf Zahlung restlicher Überlassungsvergütung
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 7/2005 Anm. 3, OLG Celle, Urt. v. 21.10.2004 – 13 U 113/04, Keine Anfechtung eigener Rechtshandlungen des schwachen Verwalters bei schutzwürdigem Vertrauen des Gläubigers auf den Bestand der Rechtshandlung
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 12/2005 Anm. 6, BAG, Urt. v. 23.02.2005 – 10 AZR 602/03, Al-tersteilzeit in der Insolvenz
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 15/2005 Anm. 1, BGH, Urt. v. 12.05.2005 – 5 StR 283/04, „Er-hebliche Umstände“ beim Kapitalanlagebetrug
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 25/2009 Anm. 1, BGH, Beschl. v. 17.09.2009 – IX ZB 284/08, Zeitpunkt der Stellung eines Antrags auf Versagung der Restschuldbefreiung
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 19/2008 Anm. 1, BGH, Beschl. v. 29.05.2008 – IX ZB 197/07, Wiedereinsetzung der nicht vermögenden Partei im Rechtsbeschwerdeverfahren
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 7/2008 Anm. 2, BGH, Beschl. v. 27.09.2007 – IX ZB 172/05, Erlass eines Kostenfestsetzungsbeschlusses bei Neumasseunzulänglichkeit
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 9/2007 Anm. 2, BGH, Urt. v. 03.11.2005 – IX ZR 140/04, Keine Erstreckung des Schadensersatzes gegen den Verwalter auf Umsatzsteuer
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 7/2007 Anm. 3, BGH, Urt. v. 28.09.2006 – IX ZR 136/05, Verjährungsvorschriften für schuldnerische Hauptforderung bei unwirksamer Aufrechnung
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 6/2007 Anm. 2, BGH, Urt. v. 22.09.2005 – IX ZR 271/01, Rechtsfolge des anfechtungsrechtlichen Rückgewähranspruches
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 10/2006 Anm. 5, BGH, Beschl. v. 22.09.2005 – IX ZB 91/05, Rechtsschutzinteresse für Erlass eines Kostenfestsetzungsbeschlusses bei Neumasseunzulänglichkeit
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 8/2006 Anm. 5, BGH, Urt. v. 07.07.2005 – IX ZR 241/01, Bin-dung des Prozessgerichts durch Anzeige der Masseunzulänglichkeit
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 17/2005 Anm. 5, BGH, Beschl. v. 02.06.2005 – IX ZB 235/04, Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte für insolvenzrechtlichen Anfechtungsanspruch
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 9/2005 Anm. 2, BGH, Beschl. v. 03.03.2005 – IX ZB 153/04, Unlautere Annahme eines Insolvenzplans
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 6/2005 Anm. 4, BGH, Urt. v. 04.11.2004 – IX ZR 28/04, Vorläufiger „schwacher“ Insolvenzverwalter: Befugnis zum pauschalen Widerruf von Belastungsbuchungen im Einzugsermächtigungsverfahren
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 2/2006 Anm. 3, BGH, Urt. v. 23.06.2005 – VII ZR 197/03, Kon-trolle der Aufrechnungsverbote in der Bauinsolvenz
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 17/2005 Anm. 3, BGH, Urt. v. 08.06.2005 – IV ZR 30/04, Eingeschränkt unwiderrufliches Bezugsrecht des Arbeitnehmers bei Direktversicherung
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 11/2007 Anm. 6, BGH, Beschl. v. 25.07.2005 – II ZR 327/03, Verfassungsgemäßheit des Squeeze-out
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 5/2006 Anm. 6, BGH, Urt. v. 27.06.2005 – II ZR 113/03, Haftung des faktischen Geschäftsführers für Tatbestand der Untreue
  • Dziesiaty, jurisPR-InsR 18/2005 Anm. 5, BGH, Urt. v. 28.02.2005 – II ZR 220/03, Vertretung der Genossenschaft in Rechtsstreitigkeiten mit gegenwärtigen oder ehemaligen Vorstandsmitgliedern durch den Aufsichtsrat